Wie erstelle ich mir eine sichere Ethereum Wallet ?

Die größte Digitalwährung Bitcoin ist in aller Munde – doch auch Ethereum holt stark auf. Beide Kryptowährungen haben inzwischen eine milliardenschwere Marktkapitalisierung. Der Hype um Kryptowährungen begann im Jahr 2009, als das Konzept Bitcoin entwickelt wurde. Inzwischen haben sich bis zu 700 verschiedene Digitalwährungen entwickelt und wenn wir uns die Marktkapitalisierungen in Milliardenhöhe bei Bitcoin und Ethereum  ansehen, dann stehen diese doch ganz enorm hervor. Bei beiden handelt es sich um Digitalwährungen, und ich möchte heute erklären, wie man eine “Paper Wallet” erstellt.

Eine beliebte und sichere Möglichkeit, die eigenen Ether Coins zu lagern ist das Ethereum Paper Wallet. Diese Anleitung erklärt, was ein Paper Wallet ist und wie dieses kostenlos erstellt wird. Beachte dabei immer, dass jeder selbst für die Ether Coins und das Vermögen verantwortlich ist und man deshalb die größtmögliche Vorsicht walten lassen muss, um keinen Verlust zu erleiden. Eine Paper Wallet ist vereinfacht gesagt eine Geldbörse, die dem Zweck dient, die Ether Coins extrem sicher und nahezu anonym zu lagern. Für das Versenden der Coins ist das Paper Wallet dabei eher nicht so gut geeignet.

Ein Paper Wallet besteht dabei aus einer Empfangsadresse (Public Key) und einem zugehörigen privaten Schlüssel (Private Key), der mit einem Passwort verschlüsselt werden kann. Für die Nutzung der Ether Coins ist der nicht verschlüsselte private Schlüssel notwendig!!!  


 

  1. MyEtherWallet öffnen und ein möglichst starkes Passwort wählen:
  2. Alles notieren und den Datei sicher abspeichern:
    Daraufhin wird ein Ethereum Wallet erstellt, und zum einen die Empfangsadresse: 0x9a88e8D6d0C75597f622e80ADF8B525998CE7e99 (ein Beispiel) und zum Anderen den privaten Schlüssel in verschlüsselter (encrypted) und nicht verschlüsselter Form (unencrypted) angezeigt. Notiert euch dies alles an einem Ort den niemand erreichen kann und den ihr nicht verliert! Der jeweilige private Schlüssel kann zudem als JSON Datei gedownloadet werden.
  3. FERTIG !

 

Abschließend noch einmal die wichtigsten Informationen:

  1. der public Key ist wie eure Bankverbindung, diesen benötigt ihr um ETH empfangen zu können !
  2. der private Key ist der Zugang zu eurer Wallet, bekommt diesen Jemand in die Finger habt ihr ein großes Problem !
  3. speichert die Datei niemals online
  4. viele Handys machen automatisch ein BackUp mit der Cloud !
  5. schreibt die Daten auf einen Zettel, oder druckt das Info-Blatt aus und legt das Blatt sicher weg !

Auf dem folgenden Bild kann man ein Beispielausdruck dieses Infos-Blatts sehen. Ich markiere euch die Infos, die ihr teilen könnt in GRÜN und die Infos die NIEMAND JEMALS erfahren darf markiere ich in ROT … und hoffe das es dann keine Missverständnisse gibt.

Solltest du noch irgend welche Fragen haben zum Thema “Paper Wallet erstellen”, dann hinterlasse deine Frage(n) einfach als Kommentar und wir werden dir so schnell wie möglich helfen.

Ein weiterer Artikel zum Thema COINBASE ist auch schon in Arbeit. Dort kann man sehr schön und einfach Währungen kaufen , ohne Gebühren Euro in Ether tauschen und Vieles mehr … natürlich auch als App verfügbar (leider dann mit Gebühren) … aber dazu später mehr !

… stay tuned 😉

 

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wie erstelle ich mir eine sichere Ethereum Wallet ?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Translate »